fbpx

CRM-Command

Der Kommandant eines Luftfahrzeuges hat die volle Autorität über das Luftfahrzeug und seine Insassen – also Crew und Passagiere. Diese beginnt mit dem Zeitpunkt, ab dem das Luftfahrzeug in der Lage ist die Parkposition zu verlassen, bis zu dem Zeitpunkt, zu dem das Luftfahrzeug die Parkposition erreicht hat und die Triebwerke abgestellt wurden.

Dabei trägt der Kommandant die volle Verantwortung für die  Einhaltung der einschlägigen Gesetze und Verordnungen. Ebenso ist er dafür verantwortlich, dass vor, während und nach dem Flug alle Prozeduren, Verfahren, technischen Abläufe sowie Voraussetzungen für den Flug eingehalten und berücksichtigt werden. Das ist entscheidend, damit der Flug gemäß der gesetzlich gestellten Anforderungen als auch gemäß der gültigen Verfahren des Flugbetriebes sicher und effizient durchgeführt werden kann. 

Die wirkliche Verantwortung und Ausübung seiner Funktion  als Kommandant beginnt jedoch im Flugbetrieb bereits lange vor dem Verlassen der Parkposition und zieht auch nach Abschalten des Triebwerks die Erfüllung von zahlreichen Aufgaben nach sich. Es ist daher wichtig, dass der zukünftige Kommandant auf seine neue Rolle nicht nur fliegerisch vorbereitet wird.

ÜBER DEN KURS

Überträgt ein Luftfahrtunternehmen einem Piloten die Rolle und Funktion des Kommandanten, überträgt das Unternehmen zugleich eine große Verantwortung auf seinen Mitarbeiter.

Um diese Verantwortung und damit auch alle verbundenen Rechte und Pflichten des Kommandanten einem Mitarbeiter zu übertragen, muss der betreffende Mitarbeiter verschiedene Schulungen und Überprüfungen zur Entwicklung und Bewertung der notwendigen Fähigkeiten und Kenntnisse durchlaufen. Das dazu notwendige Programm des Kommandantenlehrgangs liegt in der Verantwortung des Luftfahrtunternehmens und schließt neben verschiedenen praktischen Übungen und Ausbildungs-Sequenzen auch überwachte und begleitete Flüge sowie einen CRM-spezifischen Ausbildungsabschnitt mit ein.

Gemäß EASA AirOps ORO.FC.205 (Command Training) hat das Luftfahrtunternehmen Sorge dafür zu tragen, dass im Rahmen der Ernennung eines Piloten zum Kommandanten im Rahmen von theoretischen Schulungen auch die CRM-assozierten Inhalte zur Ausübung der Kommandantenrolle und Übernahme der Verantwortung unterrichtet werden.

Inhalte

  • Human Error & Reliability
  • Informationsaufnahme & Verarbeitung
  • Situational Awareness
  • Workload Management
  • Stress Management
  • Aeronautical Decision Making
  • Kommunikation
  • Führungs- und Teamkompetenz
  • Automation Philosophy
  • Sicherheitskultur im Luftfahrtunternehmen & Flugbetrieb
  • Ggf. Muster spezifische Inhalte

Vorteile

Profitieren Sie von unser breiten Erfahrung in der Luftfahrt und anderen High Reliability Arbeitsbereichen. 

  • Allgemeine Luftfahrt
  • Special Operations, Critical Mission & HEMS
  • Polizeilicher und militärischer Flugbetrieb

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Bei Interesse an unserem Kursangebot nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Gern beraten wir Sie bei allen Fragen und erarbeiten auf Wunsch auch individuelle Lösungen für Ihr Unternehmen. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Ablauf / Organisatorisches zum Kurs CRM-Command

Im Rahmen einer 5-Stündigen Präsenzschulung werden alle erforderlichen Inhalte gemäß der EASA AirOps ORO.FC.205 unterrichtet. Dabei werden vorab die Operator-spezifischen Inhalte in Abstimmung mit der Flugbetriebsleitung in die Trainingsinhalte eingearbeitet und im Trainingssyllabus abgebildet.

Die Präsenzschulung schließt mit einem unbegrenzt gültigen Zertifikat ab. Die Schulung kann dabei neben der Erfüllung der Schulungsvoraussetzung des Kommandantenlehrgangs auch als CRM-Refresher anerkannt werden.

Die Schulungen können sowohl beim Luftfahrtuntenhemen selbst durchgeführt als auch in unseren Räumlichkeiten angeboten werden.

Menü schließen

Möchten Sie ein Lesezeichen in Ihrem Browser setzen, damit Sie schnell wieder zu uns finden?

 

Möchten Sie noch einen anderen Bereich erkunden?